Begehbare Skulptur von Matias Spescha in Trun

 

 


Einweihung der begehbaren Skulptur von Matias Spescha in Trun

 

Nach längerer Vorbereitungs- und Bauzeit konnte die begehbare Skulptur von Matias Spescha am Samstag, 4. Mai 2013, im Beisein von zahlreichen Interessierten, eingeweiht werden. Regierungsrat Martin Jäger, Gemeindepräsident Donat Nay und Stiftungsratspräsident Guido Magnaguagno haben in ihren Ansprachen die Bedeutung dieses Kunstwerkes hervorgehoben, und die Schulkinder haben mit ihren musikalischen Darbietungen für den festlichen Rahmen gesorgt.

Die Skulptur OGNA, eine monumentale Betonplastik, besticht und beeindruckt durch ihre Dimensionen und ihre harmonischen Proportionen. OGNA bildet ein markantes Zeichen in der Landschaft, das ins Innere einlädt, wo man Wandmalereien und Eisenplastiken bewundern kann. Mit OGNA zielt Matias Spescha auf das Zusammenwirken von Bauwerk, umgebender Landschaft und Betrachter, für das er in seinem künstlerischen Wirken immer wieder neue Ausdrucksformen suchte.

 

Weitere Informationen:

 www.ogna.ch

 



Ogna
Sculptura Ogna
Sculptura Ogna
Sculptura Matias Spescha
Ogna

Gemeinde Info

  • Gemeindeverwaltung
  • Via Dulezi 1
  • Postfach 91
  • 7166 Trun
  • Tel. 081 920 20 40
  • Fax 081 920 20 49
  • E-Mail
  • Kontakt
  • Öffnungszeiten
  • Mo - Do: 9.30 - 11.30 / 15.30 - 17.30
  • Fr: 9.30 - 11.30 / 15.30 - 17.00